© copyright 2005-2006
Dipl.-Ing. (FH) Ing. Schmidt
    
Notwendigkeit

 

Baucontrolling für Bauherren und Bauträger

 

Baubegleitende Bauherrenberatung

In der Regel tritt der Bau-Sachverständige erst im Streitfall zwischen den am Bau beteiligten Parteien ins Geschehen ein. In der Praxis zeigt sich jedoch die Tendenz, dass Sachverständige bereits viel früher von Bauherrn, Bauträgern, Banken, Versicherungen, der Öffentlichen Hand, Investoren etc. beratend beauftragt werden. Die Einwirkungsmöglichkeiten des Bau-Sachverständigen im Bauablaufgeschehen sind vielfältig, beginnend von den ersten Planungsüberlegungen bis hin zur Gewährleistungsabnahme nach Fertigstellung einer Baumaßnahme.

 

Baucontrolling

Der korrekte, fachmännische und termingerechte Ablauf eines Bauvorhabens ist keinesfalls eine Selbstverständlichkeit. Die heutigen Verhältnisse im Baubereich sind gekennzeichnet durch eine Vielzahl von Regeln und Normen. Neue Bauformen, Baustoffe und innovative Lösungen setzen sich immer mehr durch. Die Anforderungen der Nutzer an das Gebäude steigen. Im Bereich des kostensparenden Bauens drängen zunehmend ausländische Anbieter und Produkte auf den Markt. Durch den Einsatz des Baucontrollings soll die Planungs-, Bau- und Kostenüberwachung optimiert werden. Es sollen Bauschäden von Anfang an vermieden werden. Rechtzeitig sollen mögliche Baufehler gefunden werden. Das Baucontrolling muss bereits im Planungsstadium einsetzen, damit erkannt wird, wo künftige Schadenspotenziale liegen und wo Einsparungen im gesamten Bauvorhaben möglich sind. Eine laufende Qualitätskontrolle ist also empfehlenswert, um Schwachpunkte zu erkennen und einen Mindeststandard zu gewährleisten. Es zeigt sich jedoch in der Praxis immer wieder, dass die Besteller von Bauleistungen sehr oft damit überfordert sind, zu überprüfen, ob sie auch tatsächlich die gewünschte Leistung, noch dazu zur gewünschten Zeit, bekommen. Misserfolge (Kostenüberschreitungen, marktfremde oder nicht entsprechende Angebote, Nichteinhaltung von Terminen) sprechen eine deutliche Sprache.

 

Baubegleitende Bauabnahme

Teilabnahme
Sie wollen an einem Bauobjekt nur einzelne Arbeiten oder besondere Gewerke oder einen bestimmten Bauabschnitt überwachen lassen. Sie wählen aus Ihrer Sicht oder mit uns gemeinsam die neuralgischen Punkte in der Objektentstehung aus und beauftragen uns mit der Kontrolle und Abnahme. Damit reduzieren Sie überall dort wirksam die Anzahl der Mängel, wo Sie das größte Risiko in der Kette der Leistungserbringung vermuten. Durch eine Baustellenbegehung werden qualitätsrelevante Faktoren gründlich unter die Lupe genommen. Gemeinsam mit dem Auftraggeber werden die Leistungen des von Ihnen gewählten Gewerkes oder Bauabschnitts geprüft. Die Ergebnisse werden i.d.R. in einem Protokoll festgehalten und fotografisch dokumentiert.

Schlussabnahme
Die Abnahme von Bauleistungen ist Voraussetzung für die Begleichung von Schlussrechnungen. Der Erbringer von Bauleistungen hat auf eine form- und fristgerechte Abnahme einen Anspruch. Wir helfen Ihnen fachkundig und objektiv bei der Abnahme der Bauleistungen und sorgen ggf. dafür, dass Sie nur das in Rechnung gestellt bekommen, was ordnungsgemäß und vollständig erbracht worden ist.

Begehung vor Ablauf der Gewährleistung
Damit Ihre Gewährleistungsansprüche nicht verjähren, sollten Sie rechtzeitig eine Abnahme vor Ablauf der Gewährleistung durchführen, damit aufgetretene Schäden noch rechtzeitig an die Auftraggeber weitergeleitet werden können. Im Interesse unserer Auftraggeber verpflichten wir uns der neutralen und unabhängigen Überprüfung einwandfreier Qualität der Bauleistungen. Deshalb können wir unbeeinflusst von Architekten, Planern und ausführenden Firmen vorhandene Mängel offen legen.

 

Projektsteuerung

Durch die stetig steigende Komplexität von Baumaßnahmen und dem enormen Leistungs- und Preisdruck auf die ausführenden Unternehmen sind unvorhergesehene, negativ in den Projektablauf eingreifende Situationen nicht auszuschließen. Wir unterstützen die Projektleitung professionell in Sachen Organisation, Dokumentation, Qualitäts-, Kosten- und Terminmanagement. Wir bereiten für diese Lösungsvorschläge und Entscheidungen vor, organisiert und koordiniert die Abläufe. Wir schlagen Anpassungsmaßnahmen vor, unterstützen bei der Vergabevorbereitung und sorgen für eine lückenlose Dokumentation des Baugeschehens. Beratung, Berichterstattung und herbeiführen zielgerichteter Maßnahmen gehören ebenso zu dieser Dienstleistung und schaffen Sicherheit für die Projektleitung. Projektsteuerung bedeutet für Sie eine wirksame Entlastung. Sie profitieren von der Sicherheit bei Ihren Entscheidungen und von der Qualitätssteigerung bei Ihrem Bauprojekt.

 

Projektbegleitende Baurevision

Eine Baurevision soll nicht nur bei konkreten Verdachtsmomenten von nicht erfolgreichen Baumaßnahmen und Investitionen stattfinden, sondern auch während einer laufenden Baumaßnahme durchgeführt werden, um in Anbetracht der externen Prüfung das Qualitätsniveau zu steigern. Die Baurevision dient auch einem Optimierungsprozess und somit letztlich der Qualitätssteigerung, dem Controlling und dem Berichtswesen. Korruption und Manipulation im Bauwesen sind Erscheinungen, über die in den letzten Jahren immer häufiger berichtet wird. Die Vermögensschäden, die den Auftraggebern durch Unregelmäßigkeiten und Preisabsprachen entstehen, sind enorm. Im Einzelfall kann dies etwa 20 % überhöhte Baupreise bzw. Projektkosten für den Bauherrn bedeuten. Risikominimierung durch intelligente, innovative Lösungen und Sicherung von Qualitätsstandards ist die Zielsetzung unserer Beratungsleistung. Wir begleiten Sie durch alle sensiblen Bereiche von Bauprojekten - von der Ausschreibung über die Vergabe bis zur Abrechnung. Wir sorgen dafür, dass alle Abschnitte eines Bauprojektes für Sie transparent und unter Kontrolle bleiben. Wir kümmern uns darum, dass Ihr Bauprojekt von Anfang an auf einem sicheren Fundament steht, damit Sie zu jeder Zeit die Kontrolle über alle Bereiche erhalten und faire Wettbewerbsbedingungen vorfinden.

 

Baumanagement

Im Bereich des Baumanagements unterstützen wir Bauherren, Unternehmen und Investoren bei deren Bauvorhaben. Wir entlasten unsere Auftraggeber von wirtschaftlichen und technischen Betreuungsaufgaben.